Großer Schritt Richtung Westtitel

5I0A5022

Das Damenteam der Dümptener Füchse hat letzten Samstag im heimischen Fuchsbau einen großen und wichtigen Schritt Richtung Westtitel im Großfeld der Regionalliga West gemacht. Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung über 60 Minuten konnten die Gäste aus Bonn mit 5:2 geschlagen und die 3 Punkte eingefahren werden.

[T] Daniela Strüngmann, Helene Heimbach, Corinna Elsemann, Anna-Lena Best, Lea Hübel, Meike Lustgart, Winona Jürgens, Jana Baccus, Greta Melchert, Maren Grzenia, Madelyn Castillo-Lantigua, Shawnee Jürgens, Magdalena Steinfeldt, Dorit Melchert, Annika Hinz, [C] Lara Kuerbis, [T] Miriam Rustemeier

Im ersten Drittel bot sich den Zuschauern ein offener Schlagabtausch und beide Teams erspielten sich gute Torabschlüsse. In der 7. Minute war es der Gastgeber, der mit Shawnee zum 1:0 einschoß. In der Dümptener Abwehr schlichen sich vor allem im ersten Drittel einige kleine Fehler ein und Bonn nutzte einen solchen zum 1:1 Ausgleichstreffer. Vier Minuten vor der 1.Drittelpause legen die Gastgeberinnen wieder vor und gingen mit 2:1 durch Winona in Führung.

Die Mülheimer Mädels starteten erfolgreich und konzentrierter in der Defensive in das zweite Drittel und nutzen auch in der Offensive ihre Chancen. Lena sorgte mit einem Doppelschlag für die 3:1 und 4:1 Führung in der 6. Spielminute des zweiten Drittels. Eine geschlossene starke Mannschaftsleistung in der Defensive verhinderte weitere Bonner Treffer und unterbrach die Angriffsbemühungen der Gäste meistens frühzeitig.
Am Torabschluss in der gegnerischen Hälfte sollte im Training jedoch nochmal verstärkt gearbeitet werden, denn es blieben einige tolle Tormöglichkeiten von den Füchsen ungenutzt.

Zum Ende der Partie erhöhten die Dümptener Mädels noch einmal auf 5:1 wieder durch Lena und kassieren in Unterzahl zum Ende des Spiels noch einen Gegentreffer zum 5:2 Endstand.

Mit diesen 3 Punkten hat die Mannschaft einen großen Schritt Richtung Verteidigung des Westtitels gemacht. In den verbleibenen beiden Spielen am 18.02 in Bonn und 25.02. beim Heimspiel gegen Münster reicht 1 Punkt zur Titelverteidigung. Dennoch möchten die Dümptener Füchse diese Spiele ebenfalls nutzen und punkten. Wir bedanken uns bei den Zuschauern für die Unterstützung und freuen uns euch in Bonn oder spätestens beim Heimspiel am 25.02.2017 um 13:30 im Fuchsbau alle wieder zu sehen.

1. Drittel:
6:53 Tor 1:0 Shawnee Jürgens Dümptener Füchse
11:44 Tor 1:1 Leah Bartz (Theresa Beppler-Alt) SSF Dragons Bonn
15:39 Tor 2:1 Winona Jürgens (Meike Lustgart) Dümptener Füchse

2. Drittel:
5:08 Tor 3:1 Anna-Lena Best (Winona Jürgens) Dümptener Füchse
5:59 Tor 4:1 Anna-Lena Best Dümptener Füchse
18:27 Strafe 2′ (sonst. Vergehen) Karen Grünewald SSF Dragons Bonn

3. Drittel:
1:16 Tor 5:1 Anna-Lena Best (Winona Jürgens) Dümptener Füchse
15:25 Strafe 2′ (Stoßen) Lea Hübel Dümptener Füchse
16:33 Tor 5:2 Elena Bröker (Randi Kleerbaum) SSF Dragons Bonn

(dme)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.