Neuzugang Martin Plaspohl im Interview

IMG_9919

Der nächste Neuzugang der Füchse kommt ebenfalls aus dem eigenen Team und zwar Martin Plaspohl. Die Füchse hatten das Ziel ihren Kader in der Breite zu verstärken und Martin machte in der Regionalliga, sowie beim Training, auf sich aufmerksam. Nun steht er im Kader des 2.Bundesligateams der Füchse.

– Beschreibe dich für die Fans mit drei Worten.
M: „Ehrgeizig, Durchsetzungsstark und Lauffaul :)“

– Du hast letztes Jahr schon in der Regionalliga gespielt bei den Füchse (bzw. Jugend bei Sven) gespielt. Nun das Projekt 2.Bundesliga. Wie gehst du den Saisonauftakt an? Auf was freust du dich besonders?
M: „Nach längerer Pause spiele ich wieder seit ca. einem Jahr bei den Füchsen Floorball. Das Team ist eingespielt, stark besetzt und vor allem zu Hause mit den tollen Fans im Rücken eine Macht. Zu Beginn gilt es sich in der Mannschaft zu etablieren und den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen. Erstes Highlight dürfte das Derby gegen Holzbüttgen im ersten Heimspiel werden. Hier freue ich mich auf hitzige Duelle, lautstarken Support und natürlich den ersten Heimsieg.“

– Wo siehst du deine Stärken, mit der du der Mannschaft helfen kannst?
M: „Übersicht, Willensstark, und hoffentlich eine regelkonforme Härte“

– Was ist dein persönliches Ziel in deiner ersten Saison in der 2.Bundesliga mit den Füchsen?
M: „Das Ziel muss es sein der Mannschaft zu helfen sich auf einem hohen Level zu verbessern. Ich arbeite daran mich weiter zu steigern, um gemeinsam mit dem Team eine erfolgreiche Saison gestalten zu können. Kurzfristig gilt es im neu zusammen gesetzten Block Automatismen und Abstimmung zu erhöhen, dann sollte es auch mit dem Scoreboard klappen.“

– Welches Ziel hast du mit der Mannschaft?
M: „Wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen werden wir im Aufstiegsrennen eine gewichtige Rolle spielen.“

– Danke für das Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.