U15 Juniorinnen gewinnen Silber bei der DM

Am 25./26.06.2022 fand die Deutsche Meisterschaft der U15 Juniorinnen in Mülheim a.d.Ruhr statt.
In der Sporthalle Von-der-Tann Str. trafen die sechs besten U15 Juniorinnen Teams aus ganz Deutschland aufeinander. In Gruppe A spielten die Red Devils Wernigerode, der FC Stern München und der FBC Havel. In Gruppe B trafen unsere Dümptener Füchse auf die Sportvg Feuerbach und die SG Weißenfels/Jena.

Die Mädels der Füchse konnten sich mit zwei Siegen in Gruppe B den Gruppensieg holen. Gegen die Sportvg Feuerbach gelang ein 20:1 Sieg. Best Player auf Seiten der Füchse wurde Mila Strüngmann. Gegen die SG Weißenfels/Jena siegte man mit 7:2. Hier wurde Goalie Lea Bruckhoff für ihre starke Leistung geehrt.

In der anderen Gruppe setzten sich Wernigerode als Gruppenerster und Havel als Gruppenzweite durch.
Daher trafen die Füchse am Sonntag im Halbfinale auf den FBC Havel. Die Mädels lieferten eine starke Partie und siegten verdient mit 7:3. Marisol Varona Beitz wurde als beste Spielerin geehrt.
Im Finale traf man auf die Red Devils Wernigerode, die sich mit 9:4 gegen die SG Weißenfels/Jena durchgesetzt hatten. Das Spiel hatte alles zu bieten, was ein Floorballfan sich wünscht. 290 Zuschauer sahen ständige Führungswechsel, einige 2-Minuten-Strafen und wunderschöne Tore. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe, sodass die Partie nicht in regulärer Spielzeit entschieden werden konnte. In der Overtime war das Glück auf Seiten der Red Devils, die das Golden Goal erzielten und somit die Goldmedaille per 5:4 Sieg mit nach Hause nehmen konnten. Im Finale erhielt Nuria Guerbouj die Auszeichnung für die beste Spielerin.

Marisol Varona Beitz und Nuria Guerbouj von den Füchsen wurden ins Allstar Team des Turniers gewählt.

Die Endplatzierungen nochmals im Überblick:
1. Red Devils Wernigerode
2. Dümptener Füchse
3. FBC Havel
4. SG Weißenfels/Jena
5. FC Stern München
6. Sportvg Feuerbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.