Auswärtssieg in Frankfurt

„Gewinnen ist eine Sache der Einstellung“ – dieser Spruch fasst die Fahrt der 2. Bundesliga-Mannschaft nach Hessen wohl gut zusammen.
Die Füchse reisten mit einem kleinen 11+1 Kader nach Frankfurt, da sich eine Grippewelle im Kreise der Mannschaft breitmachte:

Matthias Böthgen, Felix Grün, Jannis Kempkes, Jan Niklas Buckermann, [C] Kevin Buckermann, Jens Kürbis, Timm Kempkes, Marvin Höcker, Raphael Röttges, Martin Plaspohl, [T] Till Reimer, Lennart Gottwald

Die Füchse starteten unkonzentriert in die Partie und ließen sich zu einfachen Fehlern verleiten, welche Frankfurt glücklicherweise nicht nutzen konnte.
In der 10. Spielminute konnten die Füchse endlich durch Raphael Röttges (Assist: Jens Kürbis) in Führung gehen, mussten jedoch nur wenige Minuten später den Ausgleichtreffer hinnehmen.
Gegen Ende des ersten Drittels konnten die Füchse mehr Druck aufbauen und sich verdient mit 3:1 in Führung bringen (2:1 Timm Kempkes Assist: Mattihas Böthgen / 3:1 Kevin Buckermann Assist: Jannis Kempkes).

Das zweite Drittel begann wie das erste endete und die Füchse erzielten noch in der ersten Minute das 4:1 durch Jens Kürbis.
Dann allerdings wurden die Füchse überheblich und verloren abermals die Konzentration. Frankfurt nutzte diese Phase eiskalt aus und spielte sich auf ein Tor heran und so ging es für die Mülheimer mit einem knappen 4:3 Vorsprung in die zweite Drittelpause.

In der Drittelpause wurde deutlich gemacht, dass alleine die Einstellung über Sieg und Niederlage entscheidet.
Dies nahmen sich die Füchse zu Herzen und bestritten das letzte Drittel wieder fokussiert und spielbestimmend.
Letztendlich ergab sich so ein verdienter 7:4 Auswärtssieg in Frankfurt.
Die Tore im letzten Drittel erzielten Raphel Röttges (Assist: Jan Niklas Buckermann), Jan Niklas Buckermann (Assist: Jens Kürbis) und Jens Kürbis (Assist: Raphael Röttges).
Durch den Sieg bleiben die Füchse in schlagweite an die oberen Tabellenplätze.

(mhö)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.