U13 mit guter Leistung und 3 Punkten in Burgsteinfurt

IMG-20160417-WA0004

Am 17.04. fand der vorletzte U13 Spieltag in Burgsteinfurt statt. Wieder einmal reiste die U13 der Füchse mit einem noch sehr jungen Kader an. Es spielten: Jason Schulz (T), Colin Schulz, Maximilian Braun, Michelle Toussaint, Philipp Bender, Jonas Skalix, Tim Westenberger und Nuria Guerbouj.

Das erste Spiel wurde gegen den Tabellenführer aus Holzbüttgen bestritten. Die Füchse fanden gut ins Spiel, Torchancen der Gegner konnten entschärft werden und auch nach vorne konnte man einige gute Akzente setzen. Leider kam es Mitte der ersten Hälfte zu Unkonzentriertheiten, wodurch Holzbüttgen drei Mal in Folge einnetzen konnte. Mit 0:3 ging es auch in die Halbzeit.
Nach der Pause spielten die Füchse zwar wieder besser, kassierten aber trotzdem zwei weitere Tore, sodass es nach 8 gespielten Minuten in der zweiten Hälfte bereits 0:5 stand. Dennoch gaben die Füchse nicht auf und kämpften sich heran. Colin Schulz, Michelle Toussaint und Maximilian Braun sorgten für den Anschluss zum 3:5. Nun war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Füchse leider zu viele Chancen vergaben, um noch eine Chance auf den Sieg zu haben. Holzbüttgen traf zum Ende hin noch einmal. Somit war der Endstand der Partie 3:6.
Dennoch musste man nicht traurig sein, da man sein bisher bestes Saisonspiel gegen den Tabellenführer geliefert hatte und durchaus mithalten konnte. Den Sieg verhinderten leider die Chancenverwertung und die 3 Minuten Verwirrung in der ersten Hälfte.

Dafür wurde im zweiten Spiel alles auf Sieg gesetzt. Der Gegner war das Heimteam aus Burgsteinfurt. Der Anfang getaltete sich holprig. Direkt der erste Konter der Burgsteinfurter landete im Netz der Füchse. Dennoch blieben diese unbeeindruckt und versuchten weiterhin hinten sicher zu stehen und vorne Chancen zu kreieren. Maximilian Braun erzielte wenig später den Ausgleich, ehe Burgsteinfurt wieder in Führung gehen konnte. Danach nahmen die Füchse das Spiel aber endgültig in die Hand. Bis zur Halbzeit trafen Michelle Toussaint und zweimal Colin Schulz, sodass es mit 4:2 in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte wurde die Überlegenheit der Füchse auch in Toren wiedergespiegelt. Es trafen Michelle Toussaint (4), Colin Schulz (3), Jonas Skalix und Maximilian Braun. Hingenommen mussten weitere drei Treffer. Das Spiel ging also mit 13:5 klar an die Füchse.

Nach diesem Spieltag steht die U13 auf dem vierten Tabellenplatz. Der Spieltag hat gezeigt, dass das Team ganz oben mithalten kann, obwohl es noch so jung ist (heute waren immerhin vier U11 Spieler im Kader).
Der nächste und letzte Spieltag wird am 07.05. in Kaarst stattfinden. Theoretisch kann dort der dritte Tabellenplatz noch erobert werden, dafür ist man aber auf Schützenhilfe aus Bonn und Köln angewiesen und muss selbst beide Spiele gewinnen.

(lbe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.