Der große Jahresrückblick 2017 der Füchse

31.12.2017 Der letzte Tag in diesem Jahr. Zeit für den jährlichen Rückblick auf das Jahr der Füchse, in dem alle Höhepunkte aller Teams noch einmal erlebt werden können.

Januar. 14.01. Unser erstes U11 Team startet als erste Mannschaft der Füchse ins neue Jahr. Ohne ihren Kapitän gelingt den Füchsen nur ein Sieg, doch am letzten Spieltag muss nur noch ein Punkt zum Titel geholt werden.
Die U9 startet glücklos, aber mit knappen Ergebnissen ins neue Jahr.
Ein Schock erlangt unser Damen KF Team 2. In beiden Spielen haben die Füchse das Erzielen von Toren verlernt und besiegen somit selbst ihre Chancen auf die Titelverteidigung aus eigener Kraft.
21.01. Nach einer kleinen Wintervorbereitung geht es für unser 2.Bundesligateam im Norden los. Allerdings geht der Start in die Rückrunde nach hinten los. Erst eine Verletzung vom Kapitän, dann zwar eine starke Aufholjagd, aber am Ende steht eine Niederlage auf dem Spielberichtsbogen.
28.01. Der Fehlstart soll direkt gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Schenefeld in Vergessenheit geraten. Ein starkes Spiel reicht den Füchsen aber nur zu einem Punkt.
Besser machen es die Damen in der NRW GF Liga. Gegen den Dauerrivalen aus Bonn zeigen unsere Damen eine gute Leistung und gewinnen mit 5:2, sodass aus den letzten beiden Spielen nur noch ein Punkt zur Titelverteidigung benötigt wird.

Februar. Vom 01.02. – 05.02. spielt Lena Best in Celano (Italien) mit der Deutschen Damen Nationalmannschaft um die Qualifikation für die WM 2017. Mit drei Toren und einer Vorlage ist Lena an der Qualifikation Deutschlands als Gruppenzweiter mit beteiligt.
12.02. Unsere Herren können doch noch im Jahre 2017 gewinnen. Der Befreiungsschlag kann auswärts in Frankfurt erzielt werden. Eine Woche später gelingt gegen Hannover 96 auch der erste Heimsieg.
18.02. Die Damen vertagen ihre Meisterschaft auf den letzten Spieltag, da es auswärts gegen Bonn mit einem ersatzgeschwächten Kader nicht zu einem Punkt gereicht hat.
19.02. Grund zur Freude bei unserer U11. Die erste Mannschaft der Füchse wird MEISTER. In einer starken Saison verlor unsere U11 nur einmal, erzielte 41 Tore und stellt mit 24 Gegentoren auch die beste Verteidigung.
Die beiden Damen KF Teams gewannen beim Heimspieltag ihre ersten beiden Spiele, das direkte Duell entscheidet das zweite Team für sich.
25.02. Die nächste Füchse Meisterfeier. 8:1 gewinnen unsere Damen gegen Münster und verteidigen somit souverän ihren Titel in der Westliga.
Das Sahnehäubchen liefern unsere Herren mit einem Derbysieg gegen die Djk. Das kann manchen gegnerischen Fans Bauchschmerzen bereiten 😉

März. Die Nordtour der Herren eröffnet den nächsten Monat. Diesmal sind die Füchse nur Gast bei einer Meisterfeier. Nach der Niederlage gegen Schenefeld, ist Blau Weiß 96 neuer Meister der 2.Bundesliga Nord/West. Der Traum von den Play Offs ist für die Füchse leider zu Ende.
Einen Tag später konnte aber immerhin ein Sieg aus dem Norden mitgenommen werden.
05.03. Auch die zweite U11 Mannschaft kann erfolgreich Floorball spielen. Ein Sieg und eine Niederlage stehen am Ende des Tages auf dem Punktekonto. Die U15 schaffte zwei deutliche Siege.
11.03. MATCHDAY beim Final4! Auch in diesem Jahr stehen unsere Damen im Pokalhalbfinale. Die zweite Teilnahme beim Final4 wollen die Füchse nutzen um zu zeigen, dass sie mit den Topteams mithalten können. In einem wahren Krimi gegen den Topfavorit aus Weißenfels mussten sich unsere Füchse am Ende leider doch mit 7:5 geschlagen geben. Eine kleine Enttäuschung ist zu spüren, denn es bestand an diesem Tag die Chance erstmals ins Finale einzuziehen.
18.03. Unsere Herren beenden ihre Jubiläumssaison (5.Saison in der 2.Liga) dank eines 16:6 Sieges gegen Gettorf auf dem dritten Tabellenplatz und verpassen ihr Saisonziel – die Playoffs.
19.03. Der letzte Verbandsliga GF Spieltag findet in Mülheim statt. Mit einem Sieg und einer Niederlage beendet das Team, das aus dem Damenteam und einigen Herren, inklusive Nachwuchsspielern besteht, ihre erste Saison auf dem vierten Platz (nur einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten).
25.03. Das Damen Team des UHC Sparkasse Weißenfels ist zu Gast in Mülheim. Nur ein Sieg hilft den Füchsen die Best-of-Three Serie um den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft auszugleichen. Der UHC zeigt sich deutlich stärker im Vergleich zum Finale 4, sodass unsere Damen mit einer 1:7 Niederlage ihre GF Saison beenden müssen.
26.03. Was ein verrücktes KF Spiel. 16:15 war das Endergebnis, leider nicht für unsere U17. Die U17 Jungs belegen am Ende der Saison den dritten Tabellenplatz und verpassen die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

April. Im Mai 2016 gewannen Lena Best und Lea Hübel mit der U19 Damen Nationalmannschaft Gold in der B Division und stiegen in die A Division auf. Ein Jahr später gab der Dachverband Floorball Deutschland das Trainerteam mit der Mission „Klassenerhalt“ für die WM 2018 der U19 Damen bekannt. Mit dabei: Unser Füchsespieler und Trainer Kevin Buckermann als Co-Trainer.
30.04. Tag der Kommunion, aber auch: der letzte U13 Spieltag. Mit nur einem Goalie und drei Feldspielern trat unsere U13 beim letzten Spieltag an. Zwar konnte kein Spiel gewonnen werden, doch dafür immerhin eine Halbzeit und dies ohne Wechselmöglichkeiten! In der Endabrechnung belegte unsere U13 den 3.Platz.

Mai. In dem zweiten U11 Team, das in der Verbandsliga NRW spielt, befanden sich die Spieler, die noch nie ein Ligaspiel vor der Saison bestritten hatten. Am letzten Spieltag konnte mit einem Sieg der fünfte Tabellenplatz errungen werden und eine deutliche Leistungssteigerung seit Saisonbeginn verzeichnet werden.
07.05. Tragisches Ende für unsere U15. Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft verloren die Füchse ihren Torriecher und verloren zu null. Dadurch rutschten die Füchse sogar auf den dritten Tabellenplatz ab und verspielten die Teilnahme an der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.
14.05. Die beiden Damen KF Teams beenden ihre Saison. Team 1 wird Vierter und Team 2 verpasst mit einem Punkt den ersten Tabellenplatz und somit die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.
Aber auch eine erfreuliche Nachricht gibt es am 14.05. Nachdem der Jahrgang 1999 nun altersbedingt nicht mehr spielen darf, muss das Team komplett neu aufgebaut werden. Lediglich zwei Stammspielerinnen aus den letzten drei erfolgreichen Jahren sind noch dabei. Mit zwei U11 Spielerinnen, die für das Spiel neu dazugekommen sind, trafen unsere Füchse auf Bonn und gewannen überraschend mit 13:4. Als Westmeister geht es zur Deutschen Meisterschaft.
19.05. Die U19 Damen Nationalmannschaftssichtung findet in der Harbecke Halle in Mülheim statt. Über 50 Spielerinnen wollen um die Plätze für den Weltmeisterschaftskader kämpfen. Mit dabei sind auch 8 Füchsinnen, von denen 6 in den vorläufigen Kader aufgenommen werden. Moni Best ist neue Teambetreuerin der U19 Damen.

Juni. Es geht los mit der Stena Line U17 Trophy. Mit der Westauswahl sind unsere Füchse Julius Kaps und Tim Osterkamp dabei. Das Team konnte leider keine Medaille holen, dafür erhält Julius Kaps eine Einladung zur U17 Nationalmannschaft.
11.06. Bronze!!! Unsere U17 Damen werden Dritter bei der Deutschen Meisterschaft in Wernigerode. Mit einem sehr jungen Team ist dies schon eine Sensation 🙂

Juli. Dimitra Schöpp, Jana Baccus, Winona Jürgens, Madelyn Castillo Lantigua, Jana Bornemann, sowie Kevin Buckermann und Monika Best haben haben ihr erstes Turnier mit der U19 Nationalmannschaft. Ebenfalls beim IFC in Dresden ist Lena Best mit der deutschen Damen Nationalmannschaft.
27.07 Floorball ist bei den World Games 2017 vertreten!

August. Schock in der Vorbereitung der Damen! Lea Hübel und Maren Grzenia ziehen sich einen Kreuzbandriss zu. Weiterhin einen schnellen Genesungsverlauf an beide Leistungsträgerinnen! 🙂
Vom 10. – 13.08. nehmen die U19 und die Damen Nationalmannschaft an den Czech Open teil. Mit dabei sind erneut 6 Füchse.
18.08 Die Füchsesommerferienspiele sind vorbei. 5 Tage wurde Floorball angeboten und alle hatten viel Spaß.
27.08. Unsere Herren, die sich seit Mitte Mai auf die neue Saison vorbereiten, belegen den fünften Platz beim Renew Cup. Erstmals mit dabei ist auch unser Neuzugang – Lena Best!

September. Dienstantritt der ersten FSJlerin in unserem Verein. Nach bestandenem Abitur absolviert Lena Best ein FSJ Jahr bei uns im Verein. Neben dem FSJ möchte sie sich vor allem auf die zwei anstehenden Weltmeisterschaften in diesem Jahr vorbereiten. Zudem ist sie nun als erste Feldspielerin beim 2.Bundesligateam der Herren aktiv.
08.09. Die neue Saison startet mit einem IFF Weekend. Unsere Füchsespielerin Lena Best absolviert mit dem Damen Floorball Nationalteam zwei Länderspiele gegen Tschechien und die Slowakei. Das U19 Damen Nationalteam verschlägt es erneut in die Nähe von Prag zum Trainingslager.
Zum Sichtungslager nach Chemnitz reist Jan Niklas Buckermann. Dort findet das erste Training der Floorball Herren Nationalmannschaft mit neuem Bundestrainer statt. Ebenfalls nach Chemnitz fährt Julius Kaps bei seiner Premiere für die U17 Nationalmannschaft, die dort auch eine Sichtung durchführt.
16.09. Die Herren der Füchse starten mit einem souveränen 14:5 Auswärtssieg in den Pokalwettbewerb.
23.09. Der Saisonauftakt in der Liga vor heimischem Publikum gelingt mit einem deutlichen 6:1 Sieg. Und das erste Tor der Saison geht an…? Neuzugang Lena Best trifft direkt in ihrem ersten Herrenspiel. Stark!
Eine Woche später folgt der erste Auswärtssieg.

Oktober. Der Monat wird durch jeweils zwei Siege unserer ersten U11 Mannschaft und der U15 eröffnet. Eine Woche später gewinnt auch die U13 zum Saisonstart doppelt.
07.10. Historisch! Unsere Damen fahren zu ihrem ersten Spiel in der 1.Bundesliga nach Hamburg. Seit dieser Saison gibt es wieder eine 1.Bundesliga für die Damen in Deutschland. Unsere Füchse sind eines von fünf Teams. Und es gibt direkt einen 3:4 Auswärtssieg zu feiern.
08.10. Rückschlag für das Herrenteam. Im Heimspiel gegen die Gettorf Seahawks hagelt es die erste Saisonniederlage. Endstand 5:9.
14.10. Die 2. Runde des Floorball Deutschland Pokals steht an. Die Füchse müssen auswärts beim MTV Mittelnkirchen ran und gewinnen souverän mit 3:15.
Die Damen reisen zum Doppelspieltag in den Osten. Am Samstag ging es gegen den UHC Weißenfels. Trotz einer starken Leistung verloren sie knapp mit 5:6.
15.10. Im zweiten Spiel der Osttour setzte es eine weitere Niederlage. Im Spiel gegen den MFBC Grimma waren die Akkus leer, sodass das Team nicht über eine 2:8 Niederlage hinauskam.
21.10. Derbysieger! In Bonn gelingt ein überzeugender 7:4 Sieg.
22.10. Das Damen KF Team holt zum Saisonstart zwei hohe Siege.
28.10. Im zweiten Auswärtsderby innerhalb von zwei Wochen kommen die Füchse nicht über ein Unentschieden gegen Holzbüttgen hinaus.

November. Das erste Novemberwochenende verbringen 9 Füchse im Einsatz für ihre Nationalmannschaften.
Lena Best nimmt mit der Damen Nationalmannschaft am Sechs-Nationen-Cup im slowakischen Nitra teil.
Nach ihrer Babypause startet Marie Hu auch im französischen Nationalteam wieder durch und wird für ein Länderspiel gegen Belgien nominiert.
Jana Baccus, Lena Baccus, Madelyn Castillo Lantigua und Winona Jürgens empfehlen sich im Trainingslager in Wernigerode für das letzte Trainingslager im Januar, an dem auch Jana Bornemann wieder teilnehmen wird.
Bittere Nachricht fürs Herrenteam! Jan Niklas Buckermann kommt mit einer Oberschenkelverletzung von der herrennationalmannschaft wieder und wird kein Spiel mehr im Jahre 2017 absolvieren.
11.11. In Lilienthal ist für unsere Herren Endstation im Pokalwettbewerb. Gegen den Erstligisten unterliegt man mit 10:0.
12.11. Die Damen starten in die erste Runde des Floorball Deutschland Pokals mit einem 8:1 Sieg gegen Holzbüttgen.
Die U9 holt beim Turnier in Refrath den vierten Platz.
18.11. Premiere im Fuchsbau! Erstmals findet ein Bundesligaheimspiel der Damen statt. Leider reicht es beim 3:6 gegen den MFBC Grimma nicht zum ersten Heimsieg.
Die U17 Jungs holen beim Heimspieltag drei Punkte.
23.11. Eine erfreuliche Nachricht trifft ein. Die Füchse sind Ausrichter der U13 Junioren Deutschen Meisterschaften 2018.
25.11. Im letzten Heimspiel des Jahres gewinnen die Herren mit 5:3 gegen den BSV Roxel.

Dezember. Vom 01.12.-09.12. findet in Bratislava in der Slowakei die Damen Weltmeisterschaft statt. Beim ihrer ersten Damen WM gelingen Lena Best zwei Tore sowie eine Vorlage. Am Ende belegt das deutsche Team den 10. Platz.
02.12. Die Herren verlieren zum Jahresabschluss auswärts in Bremen und überwintern somit mit einem Spiel weniger als die Top 2 auf dem 3. Tabellenplatz.
Die zweite U11 Mannschaft holt zum Saisonstart in der Verbandsliga einen Punkt.
03.12. Unsere U13 übernimmt mit zwei Siegen in Kaarst die Tabellenspitze.
09.12. Beim Spieltag in Refrath holt die U15 drei Punkte und belegt somit den 2. Tabellenplatz.
16.12. Weihnachtsmarkt in München, nachdem die Damen einen 4:7 Erfolg beim FC Stern München feiern konnten.
17.12. Die U9 belegt erstmals den zweiten Platz bei einem Turnier.

Das Jahr 2017 war also ein weiteres erfolgreiches Jahr für unseren Verein. Am Jahresende stehen viele Teams der Füchse in der Liga auf einer guten Position, sodass wir jetzt schon auf die Ergebnisse im neuen Jahr gespannt sind. Natürlich freuen wir uns auch auf die Planung für die anstehende U13 DM und werden den Weg unserer Spielerinnen zur WM 2018 genau verfolgen. Was können wir im Jahr 2018 unserem damenteam zutrauen und schaffen es die Herren endlich in die Playoffs?
Viele Fragen, die sich uns stellen, die Antworten werden wir in den Hallen finden. Unterstützt unsere Füchseteams im Jahr 2018, wir freuen uns auf euch 🙂

Zum Schluss ein großes Dankeschön an alle Fans, die die Füchse dieses Jahr unterstützt haben und auf Auswärtsspielen, bei Deutschen Meisterschaften oder bei Heimspielen für eine super Stimmung gesorgt haben. Und natürlich an die Eltern, die super Heimspieltage ermöglichen und unseren Jugendteams die Auswärtsfahrten.
Zudem danken die Dümptener Füchsen allen Sponsoren, sowie der WAZ für die ausführliche Berichterstattung in der Zeitung und allen Mitgliedern für ihren Einsatz für den Verein.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr und auf viele schöne gemeinsame Ereignisse im Jahre 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.