Grüße von der Tabellenspitze

Am 1. Oktober war endlich die lange Sommerpause zu Ende. Nach Wochen der Vorbereitung begann auch für die Herren die neue Saison. In Bielefeld stand der erste Spieltag der Regionalliga West auf dem Programm.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Dümptener Füchse auf das Team aus Duisburg. Nach einem etwas verhaltenen ersten Drittel (2:1) wurde im zweiten Drittel das Ergebnis auf 8:1 ausgebaut. Am Ende stand ein deutlicher 10:2 Erfolg zu Buche, wobei beide Blöcke jeweils fünf Tore erzielen konnten.

Nächster Gegner waren die Bielefelder Teutonen, die in diesem Jahr ihre erste Saison in der Regionalliga West bestreiten. Gewarnt durch ein gutes Spiel der Bielefelder gegen Duisburg gingen die Dümptener Füchse von Beginn an sehr konzentriert zu Werke. Insbesondere der erste Block beeindruckte durch sein schnelles und flüssiges Kombinationsspiel. Resultat dieser Dominanz war ein souveräner 7:0 Sieg, an dem auch eine unnötige Zeitstrafe wenige Sekunden vor Spielende nichts mehr ändern konnte.

Nach diesen beiden deutlichen Siegen grüßen nun die Dümptener Füchse von der Tabellenspitze der Regionalliga West (http://nwuv.sm-u.de/index.php?seite=table&table=1).
Am kommenden Samstag steht die erste Runde des Floorball-Deutschland-Pokal an. Unsere Füchse treffen um 14:30 Uhr in der heimischen Harbecke-Halle auf die Block Lions Landsberg aus der 2. Bundesliga Ost.

(mni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.