Vereinsportrait

Gegründet wurde der Verein unter dem Namen Dümptener Füchse 96 e. V. am 13.April 1996. Der Sitz des Vereins ist in Mülheim an der Ruhr. Er ist im Vereinsregister der Stadt Mülheim an der Ruhr unter der Nummer VR 1366 eingetragen. Im Jahre 1996 schlossen sich einige Hobbysportler zusammen und gründeten den Verein um Volleyball zu spielen. 1998 wurde durch Initiative des Vorstandes die Abteilung „Mutter-Kind-Turnen“ ins Leben gerufen. Danach wurden noch weitere drei Gruppen im Bereich des Kinderturnens angeboten. Im Jahre 2001 folgte das Angebot einer neuen Sportart namens Unihockey.

Diese Sportart, international als Floorball bekannt, ist eine Mischung aus Feld- und Eishockey. Floorball Großfeld ist die Königsdisziplin dieser Sportart. Die erste Bundesliga der Damen und Herren des Deutschen Floorballs ist die höchste Spielklasse. Der Deutsche Meister ist im Europacup startberechtigt. Alle internationalen Wettbewerbe wie Länderspiele, Europapokalspiele und Weltmeisterschaften werden in dieser Spielform ausgetragen.

Am 13. April 2002 fand der erste Juniorenspieltag in Mülheim an der Ruhr statt. Mit dem Beitritt in den NRW Landesverband und der Gründung der Jugendliga im Dezember 2006 startete nun eine kontinuierliche und erfolgreiche Aufbauarbeit im Bereich des Floorball- Jugendspielbetriebes.

Für die Sportart Floorball gab es klare Visionen. Sie sollte schwerpunktmäßig gefördert werden und man konzentrierte sich auf eine vielversprechende Nachwuchsarbeit. Die Grundlage für ein qualifiziertes Trainerteam sollte geschaffen werden, indem man aus dem eigenen Spieler-Umfeld den jungen engagierten Spielern eine Trainerausbildung ermöglichte. Anschließend gliederte man die übrigen Sportarten der Dümptener Füchse aus. Die neuen Ziele wurden schnell umgesetzt und der Fokus sollte künftig auf diese drei Schwerpunkte gerichtet werden, erstens dem weiteren Aufbau des Damen-Teams, zweitens dem Aufstieg der Herren in die zweite Bundesliga und drittens die Vergrößerung des Jugendbereiches. Das neue Konzept mit der „Fokussierung auf eine Sportart“ zeigte eindeutig seine ersten Erfolge.

In jeder Hinsicht ist der Gewinn der Deutschen U17 Meisterschaft im Jahre 2009 eine Belohnung für all diejenigen, die über die gesamte Saison ihr Bestes für das Team gegeben haben. Der Erfolg kam für unseren jungen Floorball-Verein genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er war ein großer Motivations-Indikator für unsere künftige Arbeit. Er war gleichzeitig Ansporn für unsere Jugendspieler/innen diesen tollen Erfolg auch selbst zu erreichen.

Im Jahre 2012 schaffte die erste Herrenmannschaft den Aufstieg in die 2.Bundesliga, sodass unsere Jugend nun das Ziel vor Augen hat, eines Tages in der Bundesliga spielen zu können.
Auch unsere Damenmannschaft konnte weiter aufgebaut werden und ist bei der Neueinführung der Damen Bundesliga in der Saison 2017/18 dabei.

Unsere Jugend konnte den Schwung des Titelgewinns aus dem Jahre 2009 mitnehmen. Dies zeigen die Erfolge des Vereins.